Ein kleiner Ausblick für 2021

Der Umbau von Bad 104, ein Update zu unserem Zimmer des Musterzimmerwettbewerbs "ARBOR" sowie zu der geplanten Umsetzung und Eröffnung Mitte des Jahres und der Ausbau des Clusters Energie stehen an.

Badumbau Zimmer #104
Gemeinsam mit unseren Partnern Badmodul, Duravit und Hansgrohe wird Bad 104 komplett umgestaltet. Das ehemals beige Bad mit roten Akzenten bleibt vom Grundriss und Aufbau her gleich, erhält jedoch einen völlig neuen Look. Andersfarbige Armaturen, großformatige Flie-sen und schlichte Keramik - das wird der neue Style. Die erste Projektsitzung fand bereits statt, an die Umsetzung geht es ab Ja-nuar. Wir freuen uns schon bald, unseren Stammbesuchern wieder eine Neuerung vorführen zu können.


ARBOR-Zimmer #107
2020 war das Jahr der Planungen, eine Idee wurde in ein fertiges Konzept umgesetzt. Die Projektpartner sind Casalgrande, Delius, Duravit, Freund GmbH, Masureel, mc3AG, die Schreine- rei Mayr und TM Ausbau GmbH.
Das neue Hotelzimmer ist nicht nur bedeutend und wegweisend zur Erschließung der neuen Ziel- gruppe, sondern auch absolut „corona-konform“. Die flexible und vor allem konzentrierte Möblierung ermöglicht den jeweiligen Nutzen ganz individuell ob das Zimmer zeitweise für Longstay umgerüstet wird oder als reines Hotelprodukt fungiert ist völlig offen.
Wir setzen ausschließlich auf hochwertige und ganz natürliche Materialien – die Kernidee ist die Besinnung zur Natur, der Bezug zum Wald und somit müssen auch alle Rohstoffe der Natur entspringen.
Jedes Detail ist durchdacht und besticht durch seine Multifunktionalität – die Kofferablage ist gleichzeitig eine Sitzbank, ein Schuhschrank und Safe – das Bettkopfteil ist individuell nutzbar mit Einschubfächern und Lagermöglichkeit – die Nachttische sind ebenfalls nach Wunsch im Raum zu positionieren und gleichzeitig über dem Sessel in gedrehter Form als kleiner Schreibtisch zu nutzen (wer mehr Fläche benötigt, kann auch 2 Tische aneinander reihen) – der Sessel wird eine Kombination aus Arbeitsstuhl und Loungemöbel zum Entspannen.
Wir sind bedacht, mit Liebe zum Detail und zur Qualität vorgegangen. Mittels eines natürlichen Rückzugsortes versuchen wir zu demonstrieren, was bis- her recht häufig schief gelau- fen ist: der falsche Schwerpunkt wurde gesetzt. Corona unterstreicht unseren Denkansatz nur: wo man vorher den Gast zum Aufenthalt in der Lobby, dem Wohnzimmer des Hotels, bringen wollte, muss dieser nun wieder ins Zimmer verlegt werden. Das Produkt „Hotel“ sollte zukünftig so perfekt sein, dass die Gäste sich jederzeit wieder für genau das Zimmer entscheiden. Die richtige Atmosphäre, eine positive Erinnerung (in dem Fall die Zeit in der Jugend in der Natur rund um das Dorf und nicht die Großstadt) soll mit einer optimierten Ausstattung und Detailverliebtheit geschaffen werden.

Cluster Energie
Der bewusste Einsatz von Energie sowie der Umgang mit modernen Technologien ist ein sensibles Thema für Hotellerie und Gastronomie. Deshalb haben wir das Cluster und Netzwerk Energie formiert. Planer, Architekten und Betreiber haben die Gelegenheit, sich mit Energiefragen auseinander zu setzen. Das Netzwerk ist in 2020 um weitere starke Partner gewachsen. Das Thema findet stetig mehr Anklang, spätestens nachdem neue Förderungen und Subventionen angekündigt wurden. Zusätzlich engagieren wir uns im Verein OpenEMS und unterstützen mit Christian Peter als Vorstandsmitglied den Gedanken, komplexe Zusammenhänge verständlicher darzustellen.

Das Hotel-Kompetenz-Zentrum

Anschrift

Hotelkompetenzzentrum GmbH
Sonnenstraße 19
85764 Oberschleißheim

  • +49 89 5505 212 – 0
  • +49 89 5505 212 – 69
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besuch planen

Sie sind neugierig
geworden und möchten unser
"Hotel ohne Gäste"
mit eigenen Augen sehen?
Dann vereinbaren Sie
einen Termin mit uns!

Partner werden

Sie suchen eine
ganzjährige Anlaufstelle
für Kundentermine
mit neutraler Atmosphäre?
Dann melden Sie
sich bei uns!