Webdesign für Biohöfe

Foto: Marisa Howenstine/Unsplash

Im Haus gewaschen. Einfach zum Wohlfühlen.

Klasse Wäsche, das ist geballte Expertise rund um Hygiene und Sauberkeit in der hauseigenen Wäscherei. Hoteliers, Gastronomen, Alten- und Pflegeheime sowie die Hauswirtschaftsleitung finden bei Klasse Wäsche wertvolle Tipps und Hintergrundwissen. Unternehmen der Branchen Hauswirtschaft, Wäsche, Waschchemie, Wäschereimaschinen sowie eine Fachplattform für Information und Veranstaltungen für Hotels informieren gemeinsam marken- und firmenneutral und zeigen Gesamtlösungen auf. 2011 in Österreich gegründet, ist Klasse Wäsche seit 2013 auch in Südtirol und seit 2014 darüber hinaus in ganz Deutschland aktiv.
Weitere Informationen finden Sie unter www.klassewäsche.com

Gütesiegel

Das Klasse Wäsche Gütesiegel „Klasse Wäsche Inspected Quality Hygienic Sustainable” ist das erste Gütesiegel, das Einrichtungen mit hauseigenen Wäschereien zertifiziert. Anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs werden Wäschereien hinsichtlich technischer, organisatorischer, personeller und hygienischer Anforderungen geprüft. Diesen eingehenden Check entwickelte Klasse Wäsche gemeinsam mit dem ÖTI-Institut für Ökologie-Technik und Innovation GmbH, kurz OETI. Seit 2019 können sich Wäschereien in Hotellerie, Gastronomie und Pflegeheimen prüfen lassen.

Materialien

Jedes Klasse Wäsche zertifizierte Hotel, Pflegeheim oder Restaurant wird mit verschiedensten Materialien ausgestattet. Diese Argumentarien sind in Form von Türhängern, Karten und Postern erhältlich. Damit können die Qualitätsmerkmale einer hauseigenen Wäscherei transparent vermittelt werden. Jeder Gast oder Bewohner kann sich daher sicher sein, dass die Hygieneanforderungen sowie optimale Wäschequalität zu jeder Zeit umfassend gewährleistet werden.

Schulungsunterlagen

Klasse Wäsche achtet nicht nur auf Hygiene, Nachhaltigkeit und Qualität, sondern richtet sich auch an Lernende. Der Interessenverband stellt Lernunterlagen zur Verfügung, die in Tourismusschulen genutzt werden können. Diese Unterlagen beinhalten das Thema Wäsche im Hotel. SchülerInnen lernen in erster Linie das Konzept der hauseigenen Wäscherei kennen und sind parallel dazu aufgefordert, ihr eigenes Hygiene-Empfinden zu reflektieren. Außerdem beschäftigen sie sich mit Wäsche als Marketingfaktor und Insourcing vs. Outsourcing. Darüber hinaus lernen sie die Unterschiede und Vorteile des jeweiligen Konzepts kennen.

Zielgruppen

Hotellerie

Klasse Wäsche unterstützt Hotels beim Umstieg auf hauseigene Wäschereien und klärt über die verschiedenen Vorteile auf. Gäste legen besonders großen Wert auf die Qualität der Wäsche, welche nur durch eine hauseigene Wäscherei optimal gewährleistet werden kann. Außerdem spielen für den Aufenthalt auch Faktoren wie Unabhängigkeit eine wichtige Rolle. Hat man die Wäsche im Haus, kann in dringenden Fällen schnell reagiert werden. Mit dem Klasse Wäsche Gütesiegel hat jedes teilnehmende Hotel ein Aushängeschild für gesicherte Qualität.

Gastronomie

Ob im Frühstückssaal oder im urigen Wirtshaus: Tischwäsche spiegelt im Zusammenklang mit Geschirr, Besteck und Dekoration den Qualitätsgedanken jedes Gastronomen wider. Vor allem im Außenbereich genutzte Textilien stellen hohe Ansprüche an Qualität und Widerstandsfähigkeit. Klasse Wäsche unterstützt Gastronomen darum mit Ratschlägen zur richtigen Wahl der Textilien sowie deren Reinigung.

Pflege

Vor allem in der Pflege ist Hygiene ein unverzichtbarer Faktor, wenn nicht der wichtigste. In diesem Bereich spielen Textilien eine wichtige Rolle, sowohl für das Wohlbefinden der Heimbewohner als auch für den Arbeitsalltag des Personals. Daher unterstützt Klasse Wäsche Pflegeheime bei der Umstellung auf eine hauseigene Wäscherei. Auf diese Weise kann die Einrichtung den Hygieneanforderungen gerecht werden und den Bewohnern den Rundum-Wohlfühlfaktor bieten.

Foto: Dina Nasyrova/Pexels

Kompetenzbereiche und Experten

Waschchemie

Christoph Esser, Produktmanager für Textilhygiene bei Dr. Schnell, unterstützt mit seiner Expertise in den Bereichen Wäsche, Waschprogramme, Waschmittel und Dosiertechnik. Dr. Manfred Seiter ist seit 2008 Technischer Leiter der Sparte Textile Care bei Kreussler und zugleich Mitglied des Arbeitskreises zur internationalen Standardisierung von Textilpflegekennzeichen. Markus Wendlinger, Geschäftsleiter Vertrieb & Service bei hollu, bringt seine unternehmerischen Fähigkeiten in den Interessenverband ein und vertritt Klasse Wäsche als Sprecher.

Wäscherei- maschinen

Im Bereich Wäschereimaschinen steht Ihnen Michael Arendes mit Rat und Tat zur Seite. Er ist bereits seit 1987 beim Unternehmen Miele und bringt mit viel Engagement sein Fachwissen rund um gewerblich genutzte Wäschereimaschinen ein.

Hauswirtschaft

Seit diesem Jahr unterstützt M. Christine Klöber, Geschäftsführerin von KlöberKASSEL, Wissen für die Hauswirtschaft, den Interessenverband. KlöberKASSEL steht seit 25 Jahren für individuelle und neutrale hauswirtschaftliche Unternehmens- und Organisationsberatungen, zertifizierte Fernlehrgänge, maßgeschneiderte Inhouse-Seminare sowie aktuelle Fachliteratur. M. Christine Klöber ist gern gesehene Expertin in Radio und TV.

Hotelinformations- sowie Veranstaltungsplatt-form

Ebenfalls seit diesem Jahr bei Klasse Wäsche dabei ist das Hotelkompetenzzentrum. Als Informations- und Inspirationsquelle für all jene, die sich mit den Themen Hotelentwicklung und –modernisierung beschäftigen, ist Geschäftsführer Christian Peter der ideale Experte rund um Neu- und Umbau in der Hotellerie.

Darum sind wir Partner

“Wir von Klasse Wäsche freuen uns außerordentlich, eine Partnerschaft mit dem Hotelkompetenzzentrum einzugehen. Dadurch stärken wir unsere Kompetenzen und unsere Expertise im Bereich Veranstaltung, Hotellerie und Gastronomie. Das hilft uns, die Sicht unserer Kunden besser zu verstehen und noch zielgerichteter auf sie einzugehen. Uns war wichtig, die Informationsplattform breit aufzustellen und in allen für uns essentiellen Bereichen das nötige Know-How bieten zu können. Das Hotelkompetenzzentrum ist eine große Bereicherung und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!” Markus Wendlinger, Sprecher Klasse Wäsche

Hoteldirektor

Alpenresort Schwarz Company in Mieming ausgezeichnet mit Klasse Wäsche Gütesiegel

Die Alpenresort Schwarz Company in Tirol ist der erste Betrieb, der das Prüfungsverfahren erfolgreich bestanden hat und mit dem Klasse Wäsche Gütesiegel ausgezeichnet wurde. Für das Hotel ist Wäsche ein Wohlfühlfaktor sowie ein Qualitätsmerkmal. Das Gütesiegel ermöglicht dem Alpenresort Schwarz, diesen Qualitätsanspruch auch an die Gäste vermitteln zu können. In der hauseigenen Wäscherei, untergebracht auf einer Fläche von 240 m2, waschen, trocknen und bügeln täglich zehn MitarbeiterInnen im Wechseldienst. Für den Mieminger Betrieb ist das Gütesiegel nicht nur extern, sondern auch intern eine Bereicherung, da es auch als Motivation und Bestätigung für die Mitarbeiter gilt. Das Ziel ist, das Gütesiegel als Chance zu nutzen, um die verschiedenen Teilprozesse kontinuierlich zu optimieren. Klasse Wäsche freut sich sehr, mit dem Alpenresort Schwarz Hand in Hand arbeiten zu dürfen und unterstützt gerne weiterhin die Entwicklung ihrer hauseigenen Wäscherei.

Kontakt

Markus Wendlinger

Sprecher Klasse Wäsche

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Adresse: hollu Systemhygiene,
Salzstrasse 6,
A-6170 Zirl
Telefon: +43 5238 52800-200

FAQs

Geschichtenwettbewerb

Klasse Wäsche veranstaltete im Jahr 2016 einen Geschichtenwettbewerb in Pflegeheimen. 48 Geschichten wurden zum Thema “Ein Kleidungsstück, das in meinem Leben eine große Rolle spielte” eingereicht. Eine unabhängige zwölfköpfige Jury hat die beiden Sieger gekürt. In der Folge gab es zwei berührende Siegerehrungen in Deutschland und in Österreich.

Sustainable Development Goals

Klasse Wäsche sieht sich in der Verantwortung, Hotellerie, Gastronomie sowie Pflegeheime in ihrer nachhaltigen Entwicklung zu unterstützen. Wertvolle Ressourcen, die durch den Transport von Wäsche vergeudet werden, können durch Inhouse-Wäschereien eingespart werden. Dafür nutzen wir die Ziele, die von der UN 2016 im Rahmen der Sustainable Development Goals festgelegt wurden, als Leitfaden.

MDK Qualitätscheck

Seit 2019 ist Hygiene in der Hauswirtschaft nicht mehr Bestandteil der Qualitätsprüfung des MDK für Pflegeheime. Klasse Wäsche setzt sich gemeinsam mit KlöberKASSEL für die Wiederaufnahme in den Maßnahmenkatalog ein, da vor allem in Pflegeheimen Hygiene eine große Rolle spielt, um den Bewohnern maximales Wohlbefinden bieten zu können.

Umfrage zeigt: So wichtig ist Hotelgästen die Wäsche

Eine Studie von Klasse Wäsche in Österreich und Deutschland zeigt: Hygienisch saubere Wäsche ist ein wichtiger Schlüssel zum Wohlbefinden der Hotelgäste. Neun von zehn Reisenden nehmen die Wäsche und Textilien im Hotel bewusst wahr. Für über drei Viertel der Befragten ist die Wäsche sogar ein entscheidendes Qualitätskriterium bei der Hotelauswahl. Eine hauseigene Wäscherei ist daher ein starkes Argument.

Das Hotel-Kompetenz-Zentrum

Anschrift

Hotelkompetenzzentrum GmbH
Sonnenstraße 19
85764 Oberschleißheim

  • +49 89 5505 212 – 0
  • +49 89 5505 212 – 69
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besuch planen

Sie sind neugierig
geworden und möchten unser
"Hotel ohne Gäste"
mit eigenen Augen sehen?
Dann vereinbaren Sie
einen Termin mit uns!

Partner werden

Sie suchen eine
ganzjährige Anlaufstelle
für Kundentermine
mit neutraler Atmosphäre?
Dann melden Sie
sich bei uns!