21. Dezember 2022

Hotel INCLUD!O - ein Hotel für alle

Wer sich mit einer Behinderung, als Angehöriger eines Menschen mit Behinderung oder gar als Betreuer einer Gruppe von Menschen mit verschiedenen Handicaps auf eine Reise mit Hotelaufenthalt begeben hat, kennt die Hindernisse und Schwierigkeiten, die sich dabei einem erholsamen Urlaub entgegenstellen. 

Auch wenn sich viele Probleme durch das Engagement und die Flexibilität der Hotelbetriebe lösen lassen, zeigt sich doch, dass durch eine ganzheitliche Planung mit Kenntnis der Materie in Bezug auf Ausstattung und Architektur viele Barrieren vermieden werden können. In Regensburg haben die Johanniter mit dem Hotel INCLUDiO einen Ort geschaffen, der zum einen mehrere Menschen mit verschiedenen Behinderungen gleichzeitig beherbergen kann und zum anderen Menschen mit Behinderung einen spannenden Arbeitsplatz ermöglicht. Neben Übernachtungsmöglichkeiten für Urlaubsgäste und Geschäftsreisende – mit und ohne Behinderung - sind hier auch Tagungsräume für Unternehmen und Veranstaltungen aller Art vorhanden. „Für die vier Jahre andauernde stets positive Zusammenarbeit möchten wir uns natürlich auch bei unserem Architekten bedanken“, so Martin Steinkirchner, Regionalvorstand der Johanniter in Ostbayern und Geschäftsführer der Johanniter Hotel Regensburg gGmbH. Das Architekturbüro Kartini und insbesondere Georg Kartini persönlich haben bei dem

Großprojekt ihr ganzes Können gezeigt. Das gesamte Team um Georg Kartini war „immer mit außergewöhnlichem Engagement bei der Arbeit“, so Steinkirchner; es habe das notwendige Know-how und viel Expertise in das Projekt einfließen lassen. Neben allen Phasen der Planung und des Baus war das Team des Architekturbüros auch bei der Inneneinrichtung involviert und hat zusammen mit den beteiligten Firmen und dem Team des Hauses bis zur letzten Sekunde daran gearbeitet, dass das Haus für die ersten Gäste fertig wird. Mehrere Besuche im Hotelkompetenzzentrum wurden sowohl in der Planungsphase als auch bei der Beschaffung der FF & E und auch der OS & E genutzt um sich einen guten Angebotsüberblick zu verschaffen. Zum Einsatz im Hotel kommen nun zum Beispiel Produkte von Assa Abloy, Brita, FBF bed&more, HEWI oder auch niewiederbohren und WMF Tischkultur.

 Ort der Begegnung

Bis zur Eröffnung im Juli 2021 hat eine drei Jahre andauernde Planungs- und Bauphase ihr sehenswertes Ende gefunden. Das Hotel an sich ist einzigartig in der Region und bietet neben 84 komplett barrierefrei konzipierten Hotelzimmern als Inklusionsbetrieb auch rund 30 Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung. „Wir wollten mit INCLUDiO einen echten Ort der Begegnung schaffen, in dem Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen als Urlaubs- oder Businessgäste problemlos übernachten können. Gleichzeitig wollten wir aber auch gemeinsame Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung, ganz im Sinne der Inklusion, entstehen lassen. Das, so bin ich überzeugt, ist uns mit INCLUDiO gut gelungen“, erläutert Martin Steinkirchner.

Tagungen und komfortable Extras

Das Haus verfügt über vier hochmoderne Tagungsräume mit neuester Technik wie zum Beispiel 86 Zoll galneoscreens für hybride Veranstaltungen, Beamer, integrierte Lautsprecher und Induktionsschleifen für hörbeeinträchtigte Menschen. Die Tagungspauschalen beinhalten neben den üblichen Mahlzeiten auch eine Kaffee-Flat an der Pausenstation. Hier kommen ausschließlich Fairtrade und Bioprodukte zum Einsatz. Komplettiert wird das Angebot durch ein Restaurant mit Lobbybar und eigener Sonnenterrasse und einen Vitalbereich mit Fitness- und Ruheraum sowie zwei Saunen.

 

Das Hotel ist selbstverständlich auf für Menschen ohne Behinderung buchbar und ist durch seine gute Verkehrsanbindung zum ÖPNV sowie zur Autobahn eine sehr gute Alternative zum bestehenden Hotelangebot. INCLUDiO hat durch seinen inklusiven Fokus auch für Unternehmen in der Region eine Möglichkeit geschaffen, bei Tagungen bzw. Konferenzen oder der Unterbringung von Businessgästen, Inklusion zu unterstützen. 

 

Perfekte Lage

Das Hotel liegt im Stadtteil Burgweinting – ruhig und dennoch nah beim historischen Zentrum Regensburgs mit dem Dom, der Steinernen Brücke und dem Alten Rathaus. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Hotel. Der barrierefreie Bahnhaltepunkt ist ca. 600 m entfernt. Verkehrsgünstig ist auch die Nähe zur Autobahn A3, sie ist nur 2 km entfernt.

 

Naturliebhaber kommen im nahegelegenen Aubachpark auf Ihre Kosten. Zum Spazierengehen, Radfahren und Joggen ist das Naturschutzgebiet ideal, denn die Wege sind breit und abwechslungsreich.

 

Auch das Umland zählt sicherlich zu den interessantesten und abwechslungsreichsten Gegenden in Bayern. Zahlreiche beeindruckende Baudenkmäler, wie z. Bsp. die Befreiungshalle und die Walhalla laden zu einem Besuch ein. 

 

Wunderschöne Naturlandschaften geprägt von Flusstälern, dem Naturschutzgebiet Weltenburger Enge mit dem weltberühmten Donaudurchbruch, den weiten Ebenen Niederbayerns bis hin zum Nationalpark Bayrischer Wald, bieten dem Besucher eine einmalige landschaftliche Vielfalt.

 

Das Hotel-Kompetenz-Zentrum

Anschrift

Hotelkompetenzzentrum GmbH
Sonnenstraße 19
85764 Oberschleißheim

  • +49 89 5505 212 – 0
  • +49 89 5505 212 – 69
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besuch planen

Sie sind neugierig
geworden und möchten unser
"Hotel ohne Gäste"
mit eigenen Augen sehen?
Dann vereinbaren Sie
einen Termin mit uns!

Partner werden

Sie suchen eine
ganzjährige Anlaufstelle
für Kundentermine
mit neutraler Atmosphäre?
Dann melden Sie
sich bei uns!